Treibstoffverbrauch und Emissionen

Treibstoffeffizienz ist von zentraler Bedeutung für die Lufthansa Group. Diese lässt sich vor allem mit Investitionen in neue Flugzeuge als auch durch Effizienzmaßnahmen an der bestehenden Flotte verbessern.

Der spezifische Treibstoffverbrauch sinkt um 4,5 Prozent auf 3,68 Liter pro 100 Passagierkilometer

Die Lufthansa Group hat einen neuen Treibstoffeffizienzrekord aufgestellt: Die Flugzeuge der Passagierflotten benötigten 2017 durchschnittlich nur 3,68 Liter Kerosin, um einen Fluggast 100 Kilometer weit zu befördern (2016: 3,85 l/100pkm). Dies entspricht einer Verbesserung von 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Lufthansa Group hat damit das Airline-Branchenziel der jährlichen Effizienzsteigerung um 1,5 Prozent mehr als erfüllt. Dazu haben alle Fluggesellschaften des Konzerns beigetragen.

Lufthansa

Austrian Airlines

SWISS

Eurowings