Cyclean 2.0

Effiziente Triebwerkswäsche mit Trockeneis

Bereits seit 2007 nutzt Lufthansa Technik für Triebwerkswäschen das eigens entwickelte, wasserbasierte Reinigungsverfahren Cyclean®. An mittlerweile über 40 Stationen wurden bislang weltweit mehr als 90.000 Wäschen durchgeführt. Zukünftig werden Triebwerke auch mit CO2-Trockeneis gereinigt. Lufthansa Technik hat mit Cyclean Trockeneis ein einzigartiges Waschsystem für Triebwerke entwickelt: Das ist nicht nur effizient, es spart Wasser und ermöglicht erstmals Wäschen bei Außentemperaturen unterhalb des Gefrierpunkts. Damit können Triebwerke an 365 Tagen im Jahr überall auf der Welt gewaschen werden − selbst in Permafrost-Regionen.

Fotos (Copyright: Lufthansa Technik)